Der vertikale Heizkörper Arran von Purmo

Vertikale Heizkörper für Neubau und Sanierung

Vertikale Heizkörper sind nach wie vor ein starker Trend.

Purmo erweitert sein Angebot im Marktsegment „vertikale Heizkörper“ mit dem besonders flachen Arran. Ohne Konvektionsbleche ist der Strahlungsanteil dieses designstarken Wärmeübertragers hoch.

Ein nun schon lang anhaltender Trend in neuen und energetisch sanierten Gebäuden sind vertikale Heizkörper, denn dank Dämmung und energiesparender Fenster ist die Positionierung eines Heizkörpers in der Nische unter dem Fenster nicht mehr zwingend erforderlich. Vielmehr lässt sich dieser nun an beliebigen Stellen im Raum platzieren. Dadurch rückt der Heizkörper bei den Kunden als gestalterisches Element des Innenraums verstärkt in den Fokus und entsprechend sind auch die Ansprüche an das Design gewachsen. Vertikale Heizkörper liegen dabei in der Gunst der Bauherrn hoch oben – wie auch die Verkaufszahlen deutlich zeigen.

Produktfoto Arran mit zwei optionalen Handtuchhaltern
Der Arran – flach und leistungsstark und durch die optionalen Handtuchhalter ideal für das Badezimmer

Deshalb erweitert Purmo mit dem Arran nun dieses Produktsegment. Der Heizkörper, der eine ebene und unstrukturierte Oberfläche hat, ist besonders flach, denn die Konstrukteure haben auf Konvektionsbleche verzichtet. Zwangsläufig ergibt sich dadurch ein höherer Strahlungsanteil bei der Wärmeübertragung, was sich günstig auf die Behaglichkeit des Raumklimas auswirkt.

Design- und leistungsstarke Alternative für das Badezimmer

Der Arran vermittelt einen filigranen Eindruck im Raum. Er hat abgerundete Ecken und einen schlanken, umlaufenden Rahmen. Planfront und Rahmen werden in unterschiedlichen Farbvarianten erhältlich sein. Ohne weitere Spezifikationen wird der Heizkörper in Standard weiß (RAL 9016) geliefert. Auf Anfrage sind auch Trendfarben aus der Palette der RAL Klassik-Farben sowie Metallischen Oberflächen möglich. Der Heizkörper kommt in zwei Größen mit 514 mm Breite und 1430 bzw. 1730 mm Höhe auf den Markt. Die Heizleistungen betragen 586 und 710 W nach EN442.

Als Zubehör für den Einbau im Bad oder in der Küche sind optional bis zu zwei Handtuchbügel aus Aluminium wahlweise in offener oder geschlossener Bauweise in drei bedienungsfreundlichen Positionierungen montierbar. Eine Nachrüstung ist jederzeit möglich. Zum Zubehör gehört standardmäßig eine Mittenanschlussgarnitur in Eckform. Der Arran ist ab sofort lieferbar.

Lesen Sie hier mehr…

Hier geht es zum Minikatalog Badheizkörper (PDF)…