Nachhaltige Papp-Schutzecken

Neue Schutzecken für Purmo Flachheizkörper

Schutzecken: Pappe statt Plastik!

Im Rahmen der Produktpflege werden ab April 2020 bei der Produktion von Purmo Flachheizkörpern umweltfreundliche ​Papp-Schutzecken verwendet. Sie ersetzen die bisher verwendeten Kunststoffschutzecken.

Weshalb Schutzecken aus Pappe statt aus Kunststoff?  ​

Pappe ist im Gegensatz zu Kunststoff zu 100% recycelbar​. Deshalb sind die neuen Pappschutzecken eine umweltfreundliche Lösung zur Reduzierung des CO₂-Fußabdrucks​. Denn bei der Produktion von 1 Million Heizkörpern wird der Kunstsstoffabfall um 120 t reduziert! Und diese Maßnahme steht in Übereinstimmung mit der Purmo Group-Strategie für eine nachhaltige Entwicklung und Umweltwerte​

Wie wird die Produktänderung umgesetzt?​

Die neuen Schutzecken fließen in die Produktion ab Anfang April 2020 ein. Dabei bleiben sowohl die Preise als auch die Artikelnummern unverändert

Zusätzliche Informationen entnehmen Sie bitte der Kundeninformation, die unter dem folgenden Link herunter geladen werden kann.

Purmo-Kundeninfo_Papp-Schutzecken_24_03_2020